skulpturale kunst

nimmt nicht raum,

füllt nicht raum,

verdrängt ihn nicht,

sondern gibt ihn.